fbpx

Hier finden Sie professionelle Unterstützung, um Herausforderungen und Krisen effektiv und gekonnt zu meistern

GRATIS Beratung

Sie sind derzeit in einer schwierigen Situation und benötigen Unterstützung?

So werden Sie eine Krise erfolgreich meistern

Felsenfest auf Ihre eigenen exzellenten Fähigkeiten zur Krisenbewältigung vertrauen - und nichts hindert Sie, mit der Nutzung der Chancen sofort zu beginnen!

Meine 3 besten Tipps für Sie zur Krisenbewältigung

Mehr als 200+ Personen habe ich mit dieser erfolgserprobten Strategie bereits geholfen, ihre Krise zu bewältigen und voller Tatendrang die Zukunft anzupacken:

Stabilisierung Ihrer Machermentalität 

Sie steigen gezielt aus der Angstspirale aus und wissen, wie Sie Ihre Energie bündeln und sich auf die Chancennutzung konzentrieren

Fokussierung auf das Hier und Jetzt

Allein Ihr Fokus auf das Hier und Jetzt zählt: Wo tun sich Chancen auf? Wie können Sie diese realisieren - und zwar jetzt?

Gewinnung von Teams für Veränderungen

Die Neuorientierung bewusst vorleben und alle einbeziehen, um die Kreativität und die Neuorientierung zur Gemeinschaftsaufgabe zu machen

Wie Ihr Krisenmanagement wirklich erfolgreich wird

Was jedem sofort einfällt: Kosten reduzieren, Mitarbeiter entlassen und auf die Liquidität aufpassen! Sie wissen, dass das sicher nicht zum besten Ergebnis führt. Denn was soll der Rest der Firma tun, um von der Krise zu profitieren und die Chancen wahrzunehmen?


Irgendwann ist jede Krise zu Ende: Die Mitarbeiter - und zwar die besten - sind weg, es herrscht jetzt schon ein gravierender Arbeitskräftemangel und Ihre Kunden haben in der Krise keine Hilfe von Ihnen bekommen, aber vielleicht von Ihrer Konkurrenz. Eine Krise macht Neuanfänge einfacher und zwingender. Man braucht keine Beratungsfirmen mehr, die in der Rolle des Buhmanns die Unternehmung zu Veränderungen bewegen sollen. Das ist nur einer von insgesamt sieben Aspekten der erfolgreichen Krisenbewältigung. 


Gerade jetzt ist das Internet voller guter Tipps zur Bewältigung dieser besonders kritischen Situation. Diese Tipps sind richtig, greifen jedoch zu kurz, weil zu wenig auf Sie und Ihre Überzeugungskraft eingegangen wird. Hier finden Sie 7 Aspekte eines erfolgreichen Krisenmanagements, die bei Ihnen, Ihren Fähigkeiten und Ihrer Bereitschaft zum Neustart ansetzen.

Die 7 Aspekte der erfolgreichen Krisenbewältigung

1.

Nur Fakten zählen – Sofort realistische Schritte umsetzen!

Kämpfen Sie nicht gegen die Angst an, sonst wird sie stärker. Sie werden als Vorbild gebraucht und lenken so den Fokus aller auf alles, was nützlich oder ausbaufähig ist und vor allem auch auf die Zeit danach. Dem enormen Zeitdruck stellen Sie sich mit Bedacht entgegen. Statt in Hektik zu verfallen, konzentrieren Sie sich auf die Realität und sammeln Fakten.

2.

Raus aus der Komfortzone – nichts bleibt wie vorher

Sie ermutigen alle, die gewohnte, gemütliche Komfortzone zu verlassen. Sie sorgen für totale Transparenz, haben keine Scheu davor, alle in das Krisenmanagement einzubeziehen. Ziel ist es, anders und neu Probleme zu sehen, zu analysieren und zu lösen - denn Sie tun das als Erster und sind ein Vorbild für den Neustart.

3.

Orientierung an den Werten, die Sie in die Welt bringen wollen

Obwohl alle von der Sicherung der Liquidität, als wichtigste Management Aufgabe, sprechen, setzen Sie sich mit ganzer Kraft auch dafür ein, dass die Mission der Firma so schnell wie möglich ins Visier genommen wird. Was ist der Beitrag Ihrer Firma in dieser Welt? Warum existieren Sie?

4.

Tiefgreifende Veränderungen wirklich wollen

Sie selbst engagieren sich für sinnvolle Veränderungen. Jetzt ist die beste Zeit, um tiefgreifende Veränderungen zügig zu realisieren und sich auf eine Vision zu fokussieren, die Werte in die Welt bringt  - und Sie leben diese Orientierung voller Überzeugung vor!

5.

Klare Ansagen zur Sicherung wichtiger, gefährdeter Prozesse

Sie vereinbaren Prioritäten für die systemgefährdenden Prozesse und setzen Sie konsequent um. Ihr klarer Führungsstil veranlasst alle, diese Prioritäten, ohne Wenn und Aber, einzuhalten.

6.

Unerschütterlich an die Verwirklichung von Chancen glauben

Sie glauben felsenfest an den bestmöglichen Erfolg Ihres Krisenmanagements und leben diese Überzeugung vor. Nur dann fassen Ihre Mitarbeiter wieder Mut und setzen sich für neue Wege, ungewöhnliche Prozesse und neue Vorgehensweisen ein. Ihnen gelingt der erfolgreiche Weg raus aus der Krise und rein in das Change-Management.

7.

Ihre Energie für die Krisenbewältigung bei einem Krisencoach aufladen

Sie, Ihre Fokussierung, Ihre Orientierung - sowohl an Fakten als auch an der Mission - und Ihre Achtsamkeit im Umgang mit den Ängsten der Mitarbeiter entscheiden über Ihren Erfolg, die Chancen der Krise zu nutzen. Ihr sogenanntes "Mindset" ist der wichtigste Schlüssel für Ihren Erfolg. Daher lohnt es sich, gerade jetzt, einen erfahrenen Krisencoach als externen Sparring-Partner einzubeziehen. Denn Sie können niemanden innerhalb der Firma als Hilfe für Ihre Stimmungen, Ihre Befürchtungen oder Ihren Energieverlust hinzuziehen.

Über Prof. Dr. Barbara Schott

Als Azubi in einer Versicherung, landete ich nach kurzer Zeit im Verkauf, und da der Innendienst nur wenig Anziehung für mich hatte, lernte ich von der Pike auf den Versicherungsverkauf. Diese Aufgabe gefiel mir, da ich aus Überzeugung half, nur die wirklichen Risiken und nicht alles, was Geld bringt, abzudecken. Die Ermahnungen der Führungskräfte, alles was angeordnet wird, zu verkaufen, hielt ich lieber aus, als dem Kunden etwas anzubieten, was er nicht wirklich braucht. Innerhalb kurzer Zeit stieg ich die Karriereleiter bis zum Regionalvertriebsleiter auf und übte die Tätigkeit viele Jahre erfolgreich aus.


Was mir jedoch keiner beibringen konnte: Was tue ich, wenn mich Kunden schlecht behandeln, beschimpfen oder rauswerfen? Ich guckte meinen Kollegen ab, wie diese damit umgingen. Meistens schluckten sie alle Beleidigungen, Absagen und Angriffe wortlos runter, konnten sich aber nicht von ihrem Ärger befreien. Ich suchte nach Lösungen - und das tue ich bis heute.


Manager in Schockstarre, wie heute angesichts der Pandemie, möchte ich besonders gerne und nachhaltig darin unterstützen, Ihre besten Fähigkeiten, gerade jetzt, schnell für die Chancennutzung zu aktivieren.

Kundenstimmen von Prof. Dr. Barbara Schott

Das sagen Kunden über meine Leistungen

Dank Prof. Dr. Barbara Schott als Coach, einem hervorragenden Produkt und einer sehr guten Vorbereitung, trat ich stressfrei in der Höhle der Löwen auf: 4 Löwen wollten mich unterstützen.

Frank Brormann

Bekannt aus Höhle der Löwen

„Ich hatte eine sehr haarige, existenzbedrohende Situation mit dem Finanzamt, die mich auch emotional sehr belastet hat. Dank der Arbeit mit Prof. Schott hatte ich mehr Kraft, Klarheit und Disziplin, um die nötigen Schritte umzusetzen, die das Ganze zu einem guten Ende gebracht haben.

Tom Freudenthal

meisterte eine existenzbedrohende krise

Frau Prof. Dr. Barbara Schott überzeugte mich mit ihrem vielfältigen Können als Krisencoach im Business. Ich bewundere, wie schnell und nachhaltig Klienten durch sie ihre besten Fähigkeiten aktivierten und ihre Probleme konsequent lösen.

Heike Weick-Jung

Leitung des Instituts NLP Karlsruhe

Hier ein typisches Beispiel

Ein Vorstandsvorsitzender stand mit dem Rücken zur Wand und wollte aufgeben. Hier sehen Sie, wie schnell es mit gekonnt eingesetzten Impulsen möglich wird, aus eigener Kraft das Blatt zu wenden, wieder in die Speichen zu greifen und voller Kraft die Chancen einer schweren Krise zu nutzen:


Drohende Insolvenz durch Ausfall eines wichtigen Lieferanten aus China


Ausgangslage:


Die Krise: Ein Vorstandsvorsitzender (VV) ist völlig am Ende: Ein wichtiger Lieferant aus China fällt aus - und damit auch ca. 1/3 aller Lieferungen. Der Absatz boomt, es kann nicht geliefert werden. In 3 Tagen muss der VV dem AR berichten. Es ist schon durchgesickert, dass der VV entlassen werden soll. Neue Kandidaten sind im Gespräch.


Die Situation: Der VV war erst 2 Jahre in dieser Position. Die Abhängigkeit von diesem Lieferanten bestand schon länger und es war ihm auch bekannt, dass die Gefahr der Insolvenz des Lieferanten bestand. Der VV machte sich Vorwürfe, dass er nicht weitere Lieferanten angeworben hatte. Er wollte seine VV-Position gerne behalten, war aber vor lauter Stress paralysiert, denn er hätte sofort entlassen werden können und würde danach nicht so schnell wieder eine Stelle finden. Er hatte viele Lösungen überlegt. Angesichts der damaligen Hochkonjunktur war die Situation seiner Meinung nach nicht ohne einen hohen Gewinneinbruch zu bewältigen.

Der Coaching-Prozess verlief in 6 Phasen:

  1. Entstressen, ruhig werden, durchatmen und herstellen der emotionalen Balance mit den effektivsten Coachingmethoden für traumatische Erlebnisse.
  2. Die Situation als Herausforderung annehmen, mit dem Ziel, die eigenen unternehmerischen Fähigkeit zu beweisen und bestmögliche Lösungen für die Unternehmung zu realisieren.
  3. Das geschah über die Änderung der Überzeugung, ein Versager zu sein, weil er selbst die Gefahr erkannt, aber nicht verhindert hatte. Die neue Überzeugung war: „Ich bin die beste Führungskraft zur Rettung der Situation und setze mich dafür ein, dass das Beste gemacht wird, was es in dieser Situation für die Firma gibt!“
  4. Der wichtigste Coaching-Einsatz bestand darin, dass der VV felsenfest an diese Überzeugung glaubte, auch wenn es keiner in der Firma sonst tat. Die Basis waren Tests, die ich als ausgebildete Kinesiologin beherrschte und die ein schneller Weg zur Änderung wichtiger Überzeugungen sind.
  5. Ein Projektteam, aus Experten in der Unternehmung und vom Markt, wurde berufen. Diese kannten sich in solchen Situationen aus und konnten somit Lösungen erarbeiten.
  6. Planung des Berichtes und des Auftretens vor dem Aufsichtsrat: Ziel war es, dem AR glaubhaft zu beweisen, dass er der richtige VV ist, um diese Krise optimal zu lösen.


Ergebnis und Resümee durch das Krisen Coaching 


  • Der AR sprach dem VV sein Vertrauen aus, nachdem der VV einen genauen Plan zur Begrenzung des Gewinneinbruchs vorgelegt hatte und diesen mit grosser Überzeugung und ohne Stress vorgetragen hatte. Tenor: Ein neuer VV braucht Monate, bis er sich eingearbeitet hat, diese Zeit können wir effektiver nutzen. Mit diesem Plan und der Unterstützung aller Teams schaffen wir das beste Ergebnis mit gar keinen oder geringen Gewinneinbussen.
  • Den Gewinneinbruch konnte der VV, durch exzellente Entscheidungen, auf wenige Prozente begrenzen
  • Es gab viele Lerneffekte in der Auswahl und im Controlling der Lieferanten.
  • Der VV wurde im folgenden Jahr für eine weitere Amtszeit verlängert.

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

  • So finden Sie ab sofort kinderleicht die passende Lösung für Ihr Problem
  • So ergeben sich neue Wege zu Ihrem Ziel fast automatisch und wie von selbst (weil sie gekonnt Ihren Fokus auf Lösungen richten)
  • Wie Sie mit mentalen Tipps Ihr bestes Potenzial aktivieren
  • Sie agieren, statt zu reagieren und haben Freude daran